NGC 4088 (UMa)

NGC 4088 (UMa)

Auf das Bild klicken für eine größere Version

Datum/Ort: 25. März 2020, Remote-Sternwarte auf der AAR-Beobachtungsstation in Presberg
Belichtung/
Filter:
R: 20 x 180 Sekunden,
G: 18 x 180 Sekunden,
B: 16 x 180 Sekunden,
L: 30 x 180 Sekunden (-20°C)
Kamera: QSI 632 mit Astronomik Type II-Filtern
Optik/
Instrument:
250mm f/4 Newton mit Baader RCC1 auf 10Micron GM1000 HPS
Guiding durch 61mm-Sucher mit Lodestar,
Fokussierung mit Microtouch und FocusMax,
Steuerung remote mit CCD-Commander und MaximDL 6,
Weiterverarbeitung in PixInsight 1.8

Seit ich diese Galaxie 2009 mit dem 13-Zöller aufgenommen hatte, wartete die damalige Aufnahme auf ihre Vervollständigung. Da der 13er nicht mehr zum Fotografieren verwendet wird, musste der 10er diese Aufgabe übernehmen.
 
Hier ist die alte Aufnahme zu sehen:

NGC 4088 mit SN (UMa), Mai 2009

Auf das Bild klicken für eine größere Version

Datum/Ort: 30. Mai 2009, AAR-Sternwarte in Presberg
Belichtung/
Filter:
Luminanz 6 x 5 und 7 x 10 Minuten (-20°C)
Kamera: SBIG ST10XME
Optik/
Instrument:
13"-Newton auf Gemini 41 Observatory, Baader Coma-Korrektor
Fokussieren mit Hilfe von RoboFocus und MaximDL
Darkabzug, Registrieren und Summieren: MaximDL.
Tonwertkorrektur, Gradationskurven und künstliches Flatfield: Photoshop CS

Bemerkungen: 5,5 mag-Himmel, kein Wind, +14°C, nach Monduntergang bis zur bürgerlichen Dämmerung.
Die Supernova überstrahlt den Galaxienkern deutlich.
Eine Woche vorher konnte ich diese Galaxie inklusive Supernova auf dem ITV durch einen 20"er beobachten.

© Friedhelm Hübner, letzte Aktualisierung:  17.01.2021