NGC 6823/6820 (Vul)

NGC 6823/6820 (Vul)

Auf das Bild klicken für eine größere Version

Datum/Ort: 27. August 2011, Rifugio Monte Muro, Maurerberg, Südtirol
Belichtung/
Filter:
R: 3 x 600 Sekunden,
G: 3 x 600 Sekunden,
B: 3 x 600 Sekunden (-15°C)
Kamera: SBIG ST10XME, CFW9 mit SBIG LRGB-Filtern, AO-8
Optik/
Instrument:
6"-Newton auf Gemini 41 Observatory, RCC1 Coma-Korrektor
Fokussieren mit Hilfe von RoboFocus und MaximDL
Kalibration, Registrieren und Summieren: MaximDL 5.01,
Tonwertkorrektur und Gradationskurven: Photoshop CS

NGC 6823 ist ein offener Sternhaufen, der in die Hα-Emissionswolke NGC 6820 eingebettet ist. Ein Elefantenrüssel ragt in die Wolke hinein. Für die kurze Belichtungszeit ist ordentlich was zu sehen.

© Friedhelm Hübner, letzte Aktualisierung:  20.08.2022