NGC 474, 470, 467 und PGC 4755 (Pisces)

NGC 474, 470, 467 und PGC 4755 (Pisces)

Auf das Bild klicken für eine größere Version


Datum/Ort: 2., 3. und 22. Oktober 2011, AAR-Sternwarte in Presberg
Belichtung/
Filter:
LchiRGB: Lchi = L+R+G+B
L: 6 x 1200 Sekunden,
R: 9 x 1200 Sekunden, G: 10 x 1200 Sekunden, B: 11 x 1200 Sekunden (-15°C)
Kamera: SBIG ST10XME, CFW9 mit SBIG LRGB-Filtern, AO-8
Optik: 10“ f8-Ritchey-Chrétien auf AP1200
Kalibration und Deblooming: MaximDL 5,
Weiterverarbeitung in PixInsight 1.7



Die elliptischen Galaxien NGC 474 und 467 bilden durch enge Vorübergänge und Verschmelzungen mit NGC 470 und PGC 4755 Schalen und Gezeitenschweife aus.
Die Frage war, ob davon unter unserem Presberger Himmel irgend etwas darstellbar sein würde.
Mit insgesamt 12 Stunden Belichtungszeit über drei Nächte verteilt geriet das zum ersten Langzeitprojekt. Da die Luminanzaufnahmen zu diesem Set allein ein wenig knapp geraten waren, wurde aus den RGB-Frames eine synthetische Luminanz-Datei erzeugt, die anschließend mit den Original-L-Daten kombiniert wurde.
Freund Stefan half, viele unüberwindlich erscheinende Hürden in dem mächtigen, aber zunächst undurchsichtigen Werkzeug PixInsight zu überwinden.
Unerreichte Inspiration bei der Motivwahl war Mischa Schirmers Aufnahme.

© Friedhelm Hübner, letzte Aktualisierung:  16.01.2017