M81/82 (UMa)

M81/82 (UMa)

Auf das Bild klicken für eine größere Version


Datum/Ort: 5. und 6. Mai 2016, ITV, Gedern
Belichtung/
Filter:
Lum 6 x 5 Minuten,
Rot 6 x 5 Minuten,
Grün 6 x 5 Minuten,
Blau 6 x 5 Minuten (-20°C)
Kamera: QSI 632 mit SBIG- und Baader-Filtern
Guiding durch 61mm-Sucher mit Lodestar
Optik: 4"-TMB der AAR auf 10Micron GM1000 HPS
Fokussierung mit USB_Focus und FocusMax,
Steuerung mit CCD-Commander und MaximDL 6,
Kalibration und Stacken: MaximDL 6,
Weiterverarbeitung in PixInsight 1.8



Eine Premiere: Zum ersten mal bin ich nicht bloß zum visuellen Beobachten, sondern mit einer kompletten Fotoausrüstung zu einem Teleskoptreffen gefahren. Ich war schon am zweifeln, ob das eine gute Idee war, die ganzen Gerätschaften auf ein belebtes und voraussichtlich volles Treffen mitzunehmen. Aber ich wollte die Ausrüstung (vor allem den Refraktor mit seinem neuen Fokusmotor) testen, um sicherzugehen, dass auf der geplanten La Palma-Reise alles klappen würde.
Ich hatte mich mit Thomas von unserem Astrostammtisch „Rhein-Main-Taunus“ und meinem alten Beobachtungsgefährten aus Münchener Zeiten Ben verabredet. Und sogar Tobbe aus Lausanne kam mit einem 20" Selbstbau-Dobson für eine Nacht vorbei. Ben und Thomas haben tolle Berichte auf ihren Astroseiten veröffentlicht, in denen die besondere Atmosphäre der vier Tage ganz wunderbar rüberkommt.
Wenige Tage vorher hatte ich von meiner Dachterrasse aus die beiden Galaxien aufgenommen und ich wollte wissen, welchen Qualitätsunterschied der ordentliche Landhimmel des Vogelsbergs im Vergleich zum Kleinstadthimmel am Rhein ausmachen würde. Der Unterschied ist enorm. Für dieses Bild habe ich nur die Aufnahmen vom ITV verwendet.

© Friedhelm Hübner, letzte Aktualisierung:  16.01.2017